Google mobile Websites

Google erstellt mobilfreundliche Websites

Mit Hilfe eines neuen Features will Google zukünftig immer mehr Webseiten benutzerfreundlich für mobile Geräte machen. User sollen bei jeder Website, die über keine mobile Ansicht verfügt, dennoch die Möglichkeit haben, auf solch eine Ansicht wechseln zu können. Diese Möglichkeit wird dem User ganz unten als schließbarer Banner angezeigt. Wird dieser angeklickt, erscheint die Website in einer mobilen Ansicht mit einem weiteren schließbaren Banner, der den User daran erinnert, dass er sich gerade in der mobilen Version befindet. Diese Funktion ist vorerst nur ein Test von Google und lediglich bei einigen Nutzern auf dem Browser Google Chrome verfügbar.

Bisherige Änderungen bezüglich mobilfreundlicher Websites und Hintergründe

Bereits mit weiteren Features fördert Google die Websites, welche über eine mobile Ansicht verfügen. So werden von Google unter anderem den Mobile-Index zum Hauptindex gemacht. Wer also ein gutes Ranking bei den Suchergebnissen von Google erhalten will, muss eine mobile Version seiner Website zur Verfügung stellen.

Wozu mehr mobilfreundliche Websites?

Durch diese Änderungen will Google Shopbetreiber und andere Website-Inhaber dabei unterstützen, attraktiver für mobile User zu werden. Der Hintergrund für die Fixierung von Google auf mobilfreundliche Seiten ist einfach: Inzwischen werden mehr als 50 Prozent aller Suchanfragen über mobile Endgeräte getätigt. Tipps zu mobilen Optimierung Ihrer Seite finden Sie hier.

Mehr Beiträge aus unserem Magazin

Alle Beiträge ansehen