Suchmaschinenwerbung (SEA)

Suchmaschinen-Werbung (SEA) ist bestens geeignet, potenzielle Kunden präzise anzusprechen, Neukunden zu gewinnen, bestehende Kunden neu zu motovieren, mehr Traffic zu generieren und den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke zu vergrößern.

Unsere Leistungen

Als Google zertifizierter Partner und Microsoft Advertising Partner (ehemals Bing Ads) begleiten wir Schritt für Schritt zur erfolgreichen SEA-Kampagne: von der Zielsetzung über die Umsetzung bis zur Auswertung und Analyse. Nach einem relativ leichten Einstieg in das Suchmaschinen-Marketing, gestaltet sich die Pflege und Optimierung oft schwierig. Wann und wo Anzeigen ausgespielt werden, hängt nicht allein vom Gebot ab. Auch die Anzeigenqualität ist wichtig.

DIXENO unterstützt Sie, Ihr Budget effektiv zu nutzen und übernimmt alle Aufgaben der Kampagnenumsetzung.

So starten Sie Ihre SEA Kampagne mit DIXENO

Ganz gleich, um welche Kampagnen-Art es geht – Such-, Display- oder Shopping-Kampagne – immer ist die Einbindung in ein ganzheitlich durchdachtes Konzept das A & O für umfassenden Erfolg.

Strategische Beratung und Analyse Ihrer Marktsituation
b3lineicon|b3icon-presentation||Presentation

Auf welche Keywords lohnt es sich zu bieten? Welche Seiten sollten Sie zuerst mit Ihren Kampagnen bewerben? Mit welchem Budget sollten Sie rechnen, um realistische Ergebnisse zu erzielen? Hier gilt es, sich sehr ehrlich und offen mit bestehenden Zahlen auseinanderzusetzen! Wir machen klare Aussagen zu allen Fragen und legen damit eine Solide Basis für Ihre SEA-Kampagne.

Google Ads & Microsoft Advertising: Kontoeröffnung
b3lineicon|b3icon-browser-columns||Browser Columns

Da steht viel Bürokratie an. Wir helfen Ihnen bei Anmeldung, Eröffnung und Einrichtung des Kontos oder übernehmen alle Formalitäten und die nachfolgende Betreuung.

Erstellung der ersten Kampagnen und Anzeigengruppen mit Ihren Keywords
b3lineicon|b3icon-layout-rows||Layout Rows

Auf Basis unserer Beratung und Analyse erstellen wir für Sie die ersten Anzeigen und testen mit Ihnen gemeinsam, welche die besten Resultate, Klickraten (CTR) und Conversions erzeugen und skalieren diese Anzeigen schließlich mit Ihrem Budget.

Startguthaben
b3lineicon|b3icon-wallet||Wallet

Wenn Sie noch kein Konto haben, können wir Ihr Google Ads-Startguthaben erhöhen. Als Google zertifizierte Agentur können wir Ihnen ein attraktives Plus für Ihre Konditionen bieten.

Verknüpfung mit Ihrem Google-Analytics-Konto zur genaueren Auswertung
b3lineicon|b3icon-computer-graph||Computer Graph

Für eine effektive Auswertung wird Ihr Google Ads-Konto mit dem Google-Analytics-Konto verknüpft. Dort kann untersucht werden wie sich die Besucher auf Ihrer Seite verhalten, bei welchen Keywords sie kaufen und an welchen Stellen sie Ihren Online-Shop verlassen, ohne eine Transaktion zu tätigen.

So starten Sie Ihre SEA Kampagne mit DIXENO

Ganz gleich, um welche Kampagnen-Art es geht – Such-, Display- oder Shopping-Kampagne – immer ist die Einbindung in ein ganzheitlich durchdachtes Konzept das A & O für umfassenden Erfolg.

Lassen Sie Ihre bestehende Kampagne durch DIXENO optimieren

Wenn SEA schon zu Ihrem Marketing-Portfolio gehört, aber nicht die erwarteten Resultate einfährt, überprüfen und optimieren wir Ihre bestehenden Kampagnen.

  • Strategische Beratung und Analyse Ihrer Marktsituation
    Wo steht Ihr Unternehmen? Was macht Ihre Konkurrenz? Was sind Potentiale und Chancen für ein nachhaltiges Wachstum Ihrer Umsätze? Wurden diese Aspekte im Vorfeld Ihrer bestehenden SEA-Kampagne präzise untersucht? Mit einem ganzheitlichen Blick auf die aktuelle Situation Ihres Unternehmens und der anschließenden ausführlichen Analyse schaffen wir fundierte Voraussetzungen für alle folgenden Schritte.
  • Analyse der bestehenden Kampagnen & Anzeigengruppen
    Wie sind Ihre Anzeigen bisher gestaltet? Wie bewertet Google Ihre Anzeigen? Wo gewinnen Sie Kunden? Wo verlieren Sie Geld durch ineffektive Keywords, Placements? Gibt es andere Probleme? In Verbindung mit Google Analytics kontrollieren wir präzise, wie sich die Besucher verhalten: Wann wird gekauft? Wo wird der Kauf abgebrochen? Wo ist also Optimierungsbedarf und wo kann es erfolgreich weiterlaufen?
  • Überprüfung der Kontostruktur
  • Optimierung der Anzeigentexte
    Wir optimieren Ihre Anzeigentexte, in dem wir beispielsweise den Call-to-Action Ihrer Anzeigen hervorheben. Alle Optimierungsmaßnahmen führen insgesamt dann zu einer besseren Platzierung Ihrer Anzeigen.
  • Landingpage-Optimierung
    Kampagnen sollten ein Ziel haben, im Optimalfall eine Landingpage, die genau auf die Bedürfnisse potenzieller Kunden zugeschnitten ist. Unpassende Landingpages können zu erhöhten Absprungraten führen, weil die Seite z.B. nicht den Erwartungen des Suchenden entspricht. Wir analysieren die Ziel-URLs Ihrer Kampagnen und helfen Ihnen dabei, Ihre Landingpages entsprechend zu optimieren.
  • Analyse & Optimierung von Keywords, Placements usw.
    Die optimale Ausrichtung Ihrer Kampagnen ist der Schlüssel zum Erfolg, denn hier entscheidet sich, ob Sie die Nutzer ansprechen, die wirklich aktiv kaufen möchten, oder nicht. Wir erarbeiten eine Strategie um Ihren ROI (Return of Investment) zu optimieren.
  • Optimierung der Kampagnen & Anzeigengruppen für Zielgruppen und Regionen
    Sprechen Sie mit Ihrer SEA-Kampagne präzise Ihre Zielgruppe an? Treffen Sie die Interessenten in der passenden Region? Über kontinuierliche Beobachtung und Anpassung Ihrer Kampagnen stellen wir sicher, dass die Menschen angesprochen werden, die Ihre Produkte und Dienstleistungen benötigen, suchen und kaufen wollen.

Was ist SEA?

Search Engine Advertising (SEA) bezeichnet das Schalten von Text- und Bildanzeigen bei Suchmaschinenprovidern im Rahmen einer Marketingstrategie. Die meisten Suchmaschinen bieten dazu eigene Werbeprogramme mit unterschiedlichen Buchungsmodellen an. Such-, Display- und Shopping-Kampagnen liegen klare Abrechnungsmodelle zugrunde. Sie stellen sicher, dass Ihr Budget nicht überschritten wird: CPC (Cost-per-Click) /. PPC (Pay-per-Click) bedeutet, dass Sie für eine Anzeige nur dann bezahlen, wenn jemand daraufklickt. Cost-per-Impression heißt, Sie zahlen nur, wenn Ihre Anzeige einem Nutzer präsentiert wurde – auch wenn er nicht darauf klickt. Cost-per-Engagement: Sie zahlen sobald ein Nutzer eine vorher definierte Interaktion ausführt, also sich beispielsweise Ihre Videoanzeige ansieht.

Generell stehen Klickrate und Conversion bei SEA im Fokus, denn die Anzahl der Klicks auf eine Website lässt sich durch die Buchung von Anzeigen schnell erhöhen. Worauf kommt es bei SEA im B2B im Besonderen an? Was macht eine erfolgreiche B2B-SEA Kampagne aus?

Die SEA-Kampagnenarten

b3lineicon|b3icon-browser-search-content||Browser Search Content
Suchkampagnen

Suchkampagnen präsentieren Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen, wenn nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen gesucht wird. Hier sind schon kurzfristig Erfolge sichtbar.

b3lineicon|b3icon-browser-columns||Browser Columns
Display-Kampagnen

Bei Displaykampagnen handelt es sich um Anzeigen, die als Banner (Bildanzeige) in einer Kombination als Text- und Bildanzeige oder auch als Video auf Webseiten oder Apps erscheinen, die von Ihrer Zielgruppe besucht werden. Für eine Steigerung der Markenbekanntheit sind Display-Anzeigen das Mittel der Wahl.

b3lineicon|b3icon-computer-cart||Computer Cart
Shopping-Kampagnen

Mit Shopping-Anzeigen werden Ihre Produkte und Produktbilder ganz oben in der Trefferliste der Suchmaschinen angezeigt.

SEA in der Praxis

SEA heißt grundsätzlich: Werbeanzeigen bei Google, Bing, Yahoo und anderen Suchmaschinen. In der Praxis dreht es sich vorrangig um Google und Bing. Eine Prüfung der übrigen lohnt sich jedoch auf jeden Fall! Möglicherweise passt Ihr Leistungs- bzw. Produktportfolio genau dort sehr gut. Microsoft Windows hat als Betriebssystem einen Marktanteil von fast 78 Prozent. Dort ist Bing vorinstalliert und wird entsprechend häufig genutzt.

DIXENOs SEA-Experten schauen bei der Erstellung und Betreuung Ihrer SEA Kampagnen über den Tellerrand. Was tut sich im Wettbewerbsumfeld, wie entwickelt sich die Branche? Wie arbeiten diese Unternehmen? Denn SEA für B2B erfordert eine gesonderte Betrachtung.

Im Geschäftskunden Umfeld dauern Recherche und Entscheidungsprozesse länger, Alternativprodukte werden gesucht, obwohl eine Auswahl feststeht oder am Ende doch bestimmten Lieferanten vertraut wird. Letztlich liegen Recherche und Entscheidung sogar bei unterschiedlichen Personen. Aspekte wie diese sind unbedingt zu beachten, wenn SEA Kampagnen entwickelt werden. Hier Rückschlüsse allein aus B2C Erfahrungen zu ziehen, wäre trügerisch.

Darüber hinaus setzt auch die Definition der Zielgruppe viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung voraus. Auch Endkunden suchen nach B2B-Produkten und machen einen hohen Anteil des Suchvolumens aus: das sind effektiv Streuverluste, die es zu vermeiden gilt.

Google oder Bing?

Google hat sich nicht nur als Synonym für Suchmaschine etabliert. Mit einem Marktanteil von 93,99 Prozent im wichtigen mobilen Suchmaschinenmarkt und 68,8 Prozent bei Desktop-PCs ist Google auch unangefochten Marktführer. Zum Google-Suchnetzwerk gehören auch Google Maps, Google Shopping und weitere Partner-Suchseiten wie YouTube und mobile Apps. Besonders interessant für KMUs und regional operierende Unternehmen ist die Möglichkeit, die Region, in der die Anzeigen erscheinen, frei zu bestimmen. Google Ads gehören unbedingt zum erfolgreichen B2B-Online-Marketing-Mix – das gilt für Unternehmen aller Größenordnungen. Der zu erwartende Erfolg rechtfertigt das hohe Maß an Aufwand und Know-how, das dafür notwendig ist.

Bing hat nicht annähernd die Reichweite von Google. Trotzdem kann diese kleinere Suchmaschine mit Pluspunkten aufwarten, die sich sehr erfolgreich verbuchen lassen. Mit Microsoft Advertising (oder Bing Ads, wie es bis Ende April 2019 hieß) schalten Sie Onlinewerbung für die Suchmaschinen Bing, Yahoo und MSN (das Webportal von Microsoft, das verschiedene Informationsdienste anbietet). Neben günstigen Anzeigenpreisen spricht auch die interessante Zielgruppe für Bing. 78 Prozent der B2B-Nutzer auf Bing sind jünger als 45 Jahre. Hinzu kommt, dass Microsoft Advertising als einzige Werbeplattform Targeting nach LinkedIn-Profilen ermöglicht. Als hauseigenes Produkt von Microsoft ist es darüber hinaus auf den meisten PCs standardmäßig vorinstalliert und in der Suchfunktion aufrufbar. Gute Gründe also, für eine Integration von Microsoft Advertising in ganzheitlich erfolgreiche SEA-Maßnahmen.

Gern erläutern wir Ihnen Ihre individuellen Vorteile. Sprechen Sie uns an:

Mit B2B SEA gezielt Geschäftskunden ansprechen

Angefangen mit passenden und hochwertigen Keywords sowie Anzeigentexten, die B2C Interessenten von vorneherein ausgrenzen, gehören auch eine relevante Zielseite, durchdachtes Remarketing und Conversion-Tracking zu Aspekten, die eine erfolgreiche SEA Kampagne kennzeichnen.

Mit dem einmaligen Erstellen einer SEA Kampagne ist es nicht getan. B2B-SEA verlangt, genauso wie B2C-SEA, eine professionelle und kontinuierliche Betreuung. Kaum ein Bereich ist einem so raschen Wandel unterlegen, wie das Online-Marketing. Nicht nur das Nutzerverhalten ändert sich ständig. Neue Technologien und Tools machen bisherige Anwendungen mit einem Schlag überflüssig. Darauf für jeden Kunden stets individuell zu reagieren, Kampagnen nicht isoliert, sondern im Rahmen Ihrer ganzheitlichen Strategie zu betrachten, macht einen erfahrenen Dienstleister aus.

Wichtig für B2B SEA

  • Ziele genau definieren, detailliertes Tracking einrichten
  • Anzeigen und Zielseiten attraktiv gestalten
  • Remarketing planen
  • Sowohl passende als auch negative Keywords buchen
  • Eine homogene Account Struktur
  • Kampagnen richtig einstellen
  • Kennzahlen auswerten und optimieren

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir melden uns bei Ihnen.