Erfolgreiches Instagram Marketing

Erfolgreiches Instagram-Marketing

Instagram ist eine App, die inzwischen zu einem voll ausgewachsenen Social Media Kanal geworden ist. In diesem können Fotos mit Ihren Followern teilen. Diese Bilder können vor dem Teilen bearbeitet und mit „Filtern“ versehen werden. Jedem Bild können Sie eine Bildunterschrift geben, den Ort, an dem das Foto aufgenommen wurde markieren und #Hashtags verwenden. Den Followern ist es möglich, die Bilder durch einen Doppelklick auf dem Bild mit Herzen zu versehen. Ebenso gibt es die Möglichkeit, unter dem Foto zu kommentieren oder sogar Bilder von anderen Instagramern zu reposten. Diese Möglichkeit wird gerne für Gewinnspiele genutzt.

Im Jahr 2015 umfasst Instagram 300 Millionen aktive Nutzer. Diese sind vor allem zwischen 18 und 29 Jahren alt. Haben Sie Kunden in dieser Altersgruppe? Dann sollten Sie überlegen, ob Instagram nicht auch für Sie ein interessanter Werbekanal in Ihrem Online-Marketing ist.

Noch werden die Instagramer nicht mit Werbung überrollt, so wie es beispielsweise bei facebook der Fall ist. Seit einiger Zeit ist es möglich, Werbung auch bei Instagram zu schalten, jedoch hält sich die Ausstrahlung der Werbung in Grenzen. Somit wird Werbung, die unfreiwillig im Stream angezeigt wird, von den Nutzern toleriert. Ein weiterer großer Vorteil von Instagram ist, dass die organische Reichweite, nicht wie bei facebook, beschränkt wird, so dass man (bisher) keine Anzeigen wie bei facebook schalten muss.

Mehr Reichweite bei Instagram erzielen

  1. Hochwertige Bilder
    Stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige und interessante Bilder von Ihren Produkten oder Ihrem Unternehmen zur Verfügung mit Ihren Followern teilen. Instagram bietet eine Bearbeitungsfunktion, mit der Sie Ihren Bildern den letzten Schliff verpassen können. Ebenso gibt es die Möglichkeit, Ihre Fotos mit Filtern zu versehen. So können Sie Ihren Fotos einen ganz besonderen Stil verpassen, wobei weniger Filter oft mehr ist.
  2. Verlinkung vom Instagram Account mit der Website
    Um Ihre Kunden auf Ihren Instagram Account oder andersrum Ihre Instagram Follower auf Ihren Online-Shop oder die Website aufmerksam zu  machen, sollten Sie diese miteinander verlinken. Verwenden Sie auf Ihrer Internetseite oder in Ihrem Online-Shop geeignete Icons, und verlinken diese. In Ihrem Instagram Account können Sie Ihre Website oder den Online-Shop in Ihrer Beschreibung verlinken. Die URL ist in Ihrem Profil dann unter Ihrem Profilbild zu sehen.
  3. Hashtags verwenden
    Wie bei Twitter oder Google+ ist es möglich und wichtig Hashtags zu verwenden, um Reichweite zu erlangen. Ein Hashtag ist ein Wort, das mit einer Raute voran gestellt geschrieben wird (#hashtag) und so alle Fotos zu einem Thema sammelt. Je nach Interesse, ob Food, Lifestyle, Interior, Travel oder Fashion findet man so die Bilder, die mit den jeweiligen Hashtags versehen wurden. So finden Follower Instagramer, denen Sie dann in Zukunft folgen können.
  4. Nutzen Sie Bildunterschriften
    Tolle Fotos sind ein Hingucker und werden viele Herzen und Kommentare hervorrufen. Nutzen Sie die Bildunterschrift, um Ihren Followern zusätzliche Informationen zu Ihrem Foto zu geben. Mit kurzen, aussagekräftigen Beschreibungen können Sie erneut Emotionen wecken und die User zu einem Doppelklick auf Ihrem Foto überreden.
  5. Texte auf den Bildern verwenden
    Wenn Sie gerne Informationen direkt auf den Fotos vermitteln möchten, haben Sie die Möglichkeit durch Apps wie Over oder Moldiv Texte auf den Bildern zu platzieren. So können Sie beispielsweise auf besondere Aktionen in Ihrem Instagram Account aufmerksam machen. Besonders zu Festlichkeiten wie Weihnachten oder Neujahr werden solche Texte gern auf den Bildern genutzt.

Wie effektiv ist Instagram Marketing?

Instagram ist nach facebook und twitter zwar eines der jüngsten Social Media Kanäle, kann aber dafür den stärksten Nutzeranstieg nachweisen. Der Schwerpunkt auf Bildern ist für Unternehmen ein wichtiger Faktor, da Sie über Instagram viele potentielle Kunden aufeinmal erreichen können. Zusätzlich können Sie die Instagram-Fotos immer noch bei twitter oder facebook teilen, um die sozialen Netwerke zu verknüpfen.

Seit einiger Zeit ist es auch möglich, Videos bei Instagram zu teilen. Obwohl Videos immer beliebter werden, setzen sich diese bei Instagram nicht richtig durch. Dafür werden Apps wie Vine, Youtube, Snapchat oder Periscope genutzt.

Um auf Instagram die eigenen Produkte zu bewerben, bietet sich die Möglichkeit, mit bereits erfolgreichen Instagramern zusammenzuarbeiten. Diese teilen dann beispielsweise Fotos von Ihren Produkten und können so auf Ihren Online-Shop oder Ihren eigenen Instagram Account aufmerksam machen.

Schauen Sie sich die App Instagram einmal an und überlegen Sie, ob sich Ihre Zielgruppe dort findet. Mit etwas Geschick, guten und interessanten Inhalten können Sie dort schnell an Reichweite gewinnen.

Lust direkt durchzustarten, ohne langes Ausprobieren? Wir helfen Ihnen gerne mit diesem neuen Kanal in Ihrem Online-Marketing.

Mehr Beiträge aus unserem Magazin

Alle Beiträge ansehen