Zurück zur Übersicht

Inhalt

Artikel teilen

Beliebte Beiträge

Duales Studium in Paderborn – Vereinen Sie Theorie und Praxis

Duales Studium in Paderborn

Ein duales Studium in Paderborn? Warum eigentlich nicht?

Waren Sie schon einmal in Paderborn? Bis vor wenigen Jahren hörte man in Zügen, die in den Hauptbahnhof der Stadt mit dem kürzesten Fluss Deutschlands einfuhren, folgende Durchsage: „Herzlich willkommen in der Universitätsstadt Paderborn“. Diese Bezeichnung kommt bei der rund 150.000 Einwohner:innen umfassenden Stadt auch nicht von ungefähr: Paderborn hat 4 Hochschulen, an denen insgesamt rund 20.000 Menschen studieren. Das macht einen Anteil von etwa 14 % aller Einwohner:innen aus. Die Universität Paderborn – sie feiert im Jahr 2022 übrigens ihr 50-jähriges Bestehen –, die KatHo, die Theologische Fakultät und die Fachhochschule der Wirtschaft (kurz FHDW) bieten ein umfassendes Studienangebot.

Ob Sie sich nun im technischen, wirtschaftlichen oder geistes- und kulturwissenschaftlichen Bereich zuhause fühlen: In Paderborn sind Sie bei der Wahl Ihres Studienfaches vollkommen flexibel. Und nicht nur das – Sie können ebenso entscheiden, ob Sie ein Vollzeitstudium oder ein duales Studium absolvieren möchten. Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen? Wie bewerben Sie sich für ein duales Studium? Welche Studiengänge können Sie dual studieren und an welche Unternehmen können Sie sich bei Interesse wenden? Jetzt heißt es Stift und Papier gezückt und aufgepasst: In diesem Blogbeitrag stellen wir Ihnen alle Informationen rund um das duale Studium vor.

Welche Voraussetzungen muss ich für ein duales Studium in Paderborn an der FHDW mitbringen?

Ein duales Studium ist berufsbegleitend und ermöglicht Ihnen das Erreichen weiterer Qualifikationen. Zu den Voraussetzungen für ein duales Studium in Paderborn gehören unter anderem:

  • Die abgeschlossene Fachhochschulreife bzw. allgemeine Hochschulreife oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene berufliche Aufstiegsfortbildung bzw. eine dem angestrebten Studium entsprechende Berufsausbildung und berufliche Tätigkeit und
  • die erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren (der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW))

Haben Sie bereits eine Ausbildung in dem angestrebten Studienfach abgeschlossen? Dann besteht die Möglichkeit, sich diese auf das Studium anrechnen zu lassen und dieses um ein Jahr zu verkürzen. In dem Fall brauchen Sie

  • die entsprechende Qualifikation durch ein Abschlusszeugnis für die allgemeine bzw. die Fachhochschulreife,
  • eine erfolgreich abgeschlossene berufliche Aufstiegsfortbildung oder eine dem angestrebten Studium entsprechende Berufsausbildung und Tätigkeit,
  • eine staatlich anerkannte Aus- bzw. Weiterbildung im angestrebten Studiengang sowie
  • die erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren der FHDW.

Der Vorteil eines dualen Studiums in Paderborn besteht darin, dass Theorie und Praxis schon von Studienbeginn an Hand in Hand gehen. In dreimonatigen Wechselphasen sind Sie sowohl Angestellte:r als auch Student:in.

Wie bewerbe ich mich für ein duales Studium in Paderborn?

Viele Hochschulen und Universitäten – darunter auch die FHDW – bieten ein Online-Formular an. Dort können Sie neben dem Startzeitpunkt Ihres Studiums auch die Form, den angestrebten Abschluss, den Studiengang und den Standort auswählen. Folgen Sie den weiteren Schritten auf dem Formular und laden Sie an der gewünschten Stelle Ihre Unterlagen hoch. Dazu gehören in der Regel ein Lebenslauf plus Lichtbild, ein Anschreiben und das letzte Abschlusszeugnis.

Welche Studiengänge kann ich in Paderborn dual studieren?

Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Angewandte Informatik – das sind nur drei der möglichen Pfade, die Sie im Rahmen Ihres dualen Studiums einschlagen können. Wenn Sie sich für eins dieser Fächer entscheiden, liegen Studienort und Arbeitsplatz nahe beieinander – in Paderborn. Natürlich gibt es eine ganze Reihe Paderborner Unternehmen, die ein duales Studium ermöglichen, allerdings in Kooperation mit Hochschulen außerhalb der Paderstadt. Die Hochschule Hamm/Lippstadt, die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHWB) Heilbronn oder die BA Dresden sind hier nur einige Beispiele.

Wenn Sie in Paderborn dual studieren möchten, sind die FHDW und, in manchen Fällen, die Universität Paderborn Ihre ersten Anlaufstellen. Dort und auch auf den Internetseiten der Partnerunternehmen finden Sie alle weiteren Informationen rund um das Studienangebot.

Welche Abschlüsse kann ich mit einem dualen Studium in Paderborn erreichen?

Ein berufsbegleitendes oder duales Studium ermöglicht Ihnen das Erreichen eines Bachelor-, Master- oder Promotionsabschlusses. Greifen Sie durch ein duales Studium in Paderborn nach den Sternen!

Welche Unternehmen ermöglichen ein duales Studium in Paderborn?

Die Partnerunternehmen für ein duales Studium in Paderborn sind vielseitig aufgestellt: Ob Wirtschaft, Rechtswesen, eCommerce, Naturwissenschaften oder Sport – viele Firmen freuen sich über Bewerber:innen. Denn der Fachkräftemangel ist nach wie vor ein präsentes Thema im Recruiting. Wirken Sie dem entgegen und bewerben Sie sich bei einem dieser Unternehmen für ein duales Studium:

  • DIXENO
  • Diebold Nixdorf
  • connext vivendi
  • dSPACE
  • Hesse Mechatronics

Wie finden Sie das richtige Partnerunternehmen für Ihr duales Studium in Paderborn?

Der zukünftige Arbeitsplatz will wohlüberlegt und gut gewählt sein. Stellen Sie sich also die richtigen Fragen und entscheiden Sie nicht einfach aus dem Bauch heraus – wobei ein gewisses Maß an Bauchgefühl sicher auch nicht falsch ist.

  • Was ist Ihnen bei Ihrem neuen Partnerunternehmen wichtig? Kleines Start-Up, Mittelständer oder Großkonzern?
  • In welcher Branche möchten Sie arbeiten?
  • Welche Abteilungen möchten Sie kennenlernen?
  • Ziehen Sie Teamwork vor oder sind Sie eher eine Einzelkämpfer-Natur?
  • Brauchen Sie die Möglichkeit, remote von zuhause aus zu arbeiten oder wollen Sie Ihre Kolleg:innen stets live und in Farbe sehen?
  • Sind Ihnen Auslandsaufenthalte wichtig?
  • Wie sehen Ihre Gehaltsvorstellungen aus?

Unsere Tipps: Erstellen Sie für Ihre Überlegungen eine detaillierte Liste, in der Sie die Kriterien der Wichtigkeit nach sortieren können. Nehmen Sie sich für die Recherche alle Zeit der Welt – wenn Sie sich über Ihre Wünsche im Klaren sind.

Haben Sie ein interessantes Unternehmen gefunden? Dann schauen Sie es sich genauer an: Klicken Sie sich durch seine Online-Präsenz, lesen Sie Profilseiten auf Portalen wie LinkedIn und XING und schauen Sie sich auch auf den Profilen der jeweiligen Hochschule um, an der Sie Ihr duales Studium beginnen. Dort werden alle Partnerunternehmen aufgeführt.

Machen Sie sich auch bei der Unternehmensrecherche Notizen: Auf positive Aspekte können Sie in Ihrem Anschreiben Bezug nehmen. Außerdem haben Sie so jederzeit den vollen Überblick.

Nutzen Sie außerdem das Bewerbungstraining auf den Hochschul-Seiten, wie das der FHDW Paderborn, ehe Sie eine Bewerbung verschicken. Übung macht schließlich den Meister – das wird auch dem Unternehmen auffallen.

Das sind Ihre Schritte zum Erfolg

Sind Sie bereit für ein duales Studium in Paderborn? Dann möchten wir Ihnen diese Checkliste an die Hand geben:

  1. Informieren Sie sich ausgiebig über Hochschule und Unternehmen – schließlich dauert so ein duales Studium mindestens 3 Jahre (wenn es nicht verkürzt ist). Da muss es von Anfang an passen. Außerdem können Sie bei Vorstellungsgesprächen mit Ihrem Wissen punkten.
  2. Nehmen Sie an Bewerbungstrainings teil.
  3. Studiengang, angestrebter Abschluss und Berufszweig wollen gut überlegt sein – wenn Kopf, Herz und Bauch einer Meinung sind, sollten Sie die Gelegenheit beim Schopf packen.
  4. Welche Voraussetzungen haben Hochschule und Unternehmen an Sie? Achten Sie darauf, dass Sie diese erfüllen.
  5. Vollständige Bewerbungsunterlagen sind das A und O: Prüfen Sie genau, welche Dokumente gewünscht sind und tragen Sie Sorge, dass Ihre Bewerbung komplett ist.
  6. Bewerben Sie sich zunächst an der Hochschule, an der Sie Ihr duales Studium in Paderborn aufnehmen möchten.
  7. Bei erfolgreicher Überprüfung der Unterlagen folgt eine Einladung zum Auswahlverfahren.
  8. Die Bestandteile des Auswahlverfahrens der FHDW umfassen einen Persönlichkeits-, einen Englisch- und einen Intelligenztest sowie eine Präsentation.
  9. Feedback und Ergebnisse bekommen Sie zeitnah mitgeteilt.
  10. Sobald Sie an der Hochschule aufgenommen sind, erhalten Sie den Studienvertrag und können sich mit ihren vollständigen Unterlagen bewerben.

Duales Studium in Paderborn – An der FHDW und bei DIXENO

Schon seit 2011 arbeiten wir eng mit der Fachhochschule der Wirtschaft zusammen. Die Vorteile eines dualen Studiums? Überschaubare Gruppen, eine dadurch mögliche intensive Betreuung durch Dozent:innen und zahlreiche internationale Hochschulkooperationen. Schauen Sie sich dazu gern auf unseren Seiten zum dualen Studium in Paderborn um. Wir freuen uns auf Sie!

DIXENO GmbH
Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann lass uns gerne eine Nachricht da!

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner