Facebook Messenger

Facebook testet alternativen Newsfeed „Explore“

Seit einigen Wochen hat Facebook seine mobile Version um den alternativen Newsfeed „Explore“ ergänzt. Dieser soll Usern dabei helfen, weitere interessante Inhalte für sich zu entdecken.

Der alternative Feed ist bisher nur auf der mobilen Version von Facebook verfügbar. Dieser wird durch ein Raketensymbol angezeigt, das sich zwischen dem Newsfeed und Freundschaftsanfragen befindet. Hintergrund des alternativen Feeds sind Useranfragen bei Facebook gewesen, die nach eine weiteren Möglichkeit gebeten haben, leichter neue Inhalte entdecken zu können.

Bereits im letzten Jahr hatte Facebook bekanntgegeben, dass die zumutbare Anzahl an Anzeigen im Newsfeed bereits fast an ihrem Limit ist. Der neue Feed soll Abhilfe schaffen und bietet hierfür eine Alternative.

Was wird im Explore Feed angezeigt?

Explore soll Facebook-Usern eine erweiterte Möglichkeit bieten, neue Inhalte zu entdecken. Es werden also Posts, Artikel, Fotos sowie Videos angezeigt, die den User interessieren könnten. Basis von Explore bieten unter anderem die eigenen Interessen und die des Freundeskreises. Dadurch können User nicht nur neue Unternehmensseiten entdecken. Auch beliebte Beiträge aus seinem Netzwerk werden hier angezeigt.

Ähnlichkeit zu Instagram

Der alternative Feed ähnelt stark dem Explore Tab, der bereits länger auf Instagram zu finden ist. Auch hier besteht die Grundlage der angezeigten Fotos und Videos aus den Interessensbereichen des Users. Der Content ergibt sich dann aus vergleichbaren Beiträgen von anderen Usern, denen er nicht folgt.

Mehr Beiträge aus unserem Magazin

Alle Beiträge ansehen