Veröffentlicht am 9. Februar 2021
Maria Scherzog
Online-Marketing

Digital Jetzt – Digitale Projektförderung per Losverfahren

Wer sich im Förderportal Digital Jetzt anmeldet, muss mit einer Neuerung rechnen . Viele Anträge konnten aufgrund von Serverüberlastungen gar nicht bearbeitet werden. Doch es ist Besserung in Sicht. Und zwar durch ein Losverfahren. Was sich geändert hat, welche Gründe es dafür gab und worauf Sie sich einstellen sollten, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Was ist Digital Jetzt?

Digital Jetzt ist der Name eines Förderportals, das kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf dem Weg in die Digitalisierung begleitet. Digitale Technologien und Know-how waren kaum wichtiger als im 21. Jahrhundert. Sie entscheiden in der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt über die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Außerdem birgt die wirtschaftliche Digitalisierung große Potenziale. Damit diese ausgeschöpft werden können, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) KMU mit dem Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“. Dieses bietet finanzielle Zuschüsse und soll als Anregung dienen, vermehrt in digitale Technologien und die Qualifizierung der Arbeitskräfte zu investieren.

Die Laufzeit geht bis Ende 2023. Bis zum Ablauf dieses Zeitpunktes muss der Antrag gestellt worden sein. Seit dem 7. September 2020 ist das Portal bereits geöffnet.

Was hat sich nun geändert und welche Gründe gab es dafür?

Aufgrund von Serverüberlastungen bei Digital Jetzt war eine schnelle Bearbeitung der großen Anzahl von Anträgen zeitweise gar nicht möglich. Um dem ständigen Ansturm abzumildern, musste eine bessere Lösung her. Dank der Rückmeldungen und Anregungen bereits registrierter KMU sowie der beträchtlichen Nachfrage passte das BMWi das Registrierungs- und Anmeldeprozedere an: Das Losverfahren wurde geboren.

Wie sieht der aktuelle Ablauf bei Digital Jetzt aus?

Die Registrierung im Förderportal ist ab Januar 2021 dauerhaft geöffnet und bereits bestehende Registrierungen behalten auch weiterhin ihre Gültigkeit. Ab hier schlägt Digital Jetzt einen neuen Pfad ein: Jeden Monat werden Fördersummen aus dem Gesamttopf definiert bis zu ihrer Erschöpfung unter den registrierten KMU verlost. Wichtig: Nur weil Ihr Unternehmen bereits im Portal registriert ist, heißt es nicht, dass Sie automatisch am Losverfahren teilnehmen. Monat für Monat müssen Sie Ihr Unternehmen erneut zur Verlosung anmelden. Erst dann landen Sie im Lostopf.

Zu einem vorher, durch das BMWi festgelegten Datum, das Sie jederzeit hier einsehen können, kann Ihr Geschäft im Losverfahren gezogen werden. In diesem Fall bereiten Sie im Förderportal einen Antrag vor und reichen diesen ein.

Durch dieses neue Vorgehen soll maximale Transparenz und Chancengleichheit hergestellt und gesichert werden.

Welche Chancen und Möglichkeiten haben Sie?

Haben Sie bereits einen eigenen Online-Shop? Dann können Sie mit einer Förderung durch das Digital Jetzt Losverfahren Ihre Umsätze effizient steigern. Und nicht nur die können optimiert werden.

Gibt es in Ihrem Unternehmen eine weit verzweigte IT-Infrastruktur mit ERP, CRM, Online-Shop und Co.? Verbinden Sie diese hybriden Systeme miteinander und optimieren Sie Ihre Prozesse durch automatisierte Marktplatzanbindungen.

Wollen Sie der digitale Platzhirsch sein? Am ehesten funktioniert das durch einen Marktplatz. Dort können Sie Ihren Marktbegleitern die Chance geben, rund um die Uhr bei Ihnen online zu verkaufen.

Interesse am Förderprogramm Digital Jetzt?

Wir zeigen Ihnen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch, welche Chancen und Möglichkeiten es gibt. Nutzen Sie diese – jetzt einfach und unkompliziert einen Termin vereinbaren.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten