Attribution

Die Attribution wird im Marketing für eine korrekte Bewertung der Berührungspunkte während der Customer Journey angewendet. Im Online-Marketing ist dies ein wichtiges Werkzeug, um eine Conversion nicht nur dem letzten Kanal zuzuschreiben und so die vorbereitenden Kanäle zu unterschätzen.

Durch eine an die Customer Journey angepasste Attribution kann das Werbebudget optimal verteilt werden.

Aktuell gibt es eine Vielzahl an Attributionsmodellen, nachfolgend die geläufigsten:

  • Last-Click Attribution / Letzte Interaktion
    Die Conversion wird in voller Höhe dem letzten Kanal zugerechnet, vorbereitende Kanäle werden nicht berücksichtigt
  • First-Click Attribution / Erste Interaktion
    Bei diesem Attributionsmodell wird die Conversion in voller Höhe dem ersten Berührungspunkt zugerechnet
  • Linear Attribution / Gleichmäßige Verteilung
    Bei diesem Modell wird jedem Berührungspunkt ein gleicher Anteil an einer Conversion zugewiesen, alle Kanäle zusammen ergeben dann genau eine Conversion
  • Time-Decay Attribution / Verteilung anhand der Position in der Customer Journey
    Hier wird die Conversion ebenfalls aufgeteilt: je näher ein Kanal an der eigentlichen Conversion ist, desto mehr Wert wird ihm zugerechnet