Display-Marketing

Beim Display-Marketing wird Werbung in Form von Bannern bzw. Display Ads auf Publisherseiten angezeigt. Die bekannteste Form ist wahrscheinlich das Display-Marketing über Google AdWords. Es bietet eine riesige Publisher-Basis und Reichweite. Auf Publisherseite ist das Netzwerk als Google AdSense bekannt. Der Nachteil von dem Display-Marketing gegenüber dem Suchmaschinenmarketing ist die schwächere Kaufintention der Kunden.