OXID und Shopware im B2B-Shopsystemvergleich

OXID oder Shopware als B2B-Shopsystem

Das passende Shopsystem für Ihren Online-Shop zu finden ist nicht leicht. Die Auswahl an Shopsystemen ist vielfältig, die vielen Features sehr ähnlich. Anders sieht es im B2B-Bereich aus, hier scheiden viele einfache B2C-Shopsysteme aus, da sie nicht die notwendigen Anforderungen erfüllen. Sowohl OXID als auch Shopware bieten speziell für den B2B-Auftritt besondere Editionen. Doch welche eignet sich wann besser?

Eine übersichtliche Infrastruktur, personalisierte Preise, Effizienz bei der Abwicklung von Bestellungen, umfassende Firmen-Kundenkonten und mehr – ein B2B-Shop gestaltet sich in der Regel viel komplexer als im B2C-Bereich. Während es früher häufig sehr umständlich und komplex für Kunden war, bereits einfache Bestellungen zu tätigen, und auch Shopbetreiber viel Aufwand betreiben mussten, gestalten sich heutzutage die B2B-Shopsysteme zunehmend einfacher. Userorientiert und flexibel anpassbar an die jeweiligen Anforderungen – so sehen immer mehr Shopsysteme aus. Auch Shopware und OXID bieten B2B-Shopbetreibern solche Lösungen durch die speziellen auf diese Bereiche angewandten Shopsysteme.

OXID und Shopware im Vergleich

Als mögliche Editionen für B2B-Shopsysteme eignen sich bei OXID und Shopware jeweils die beiden Editionen „Professional Edition“ und „Enterprise (B2B) Edition“. Sowohl OXID als auch Shopware punkten in erster Linie mit den neuesten Technologien, Flexibilität, Multilingualismus, vielseitigen Marketingtools und der Nähe zum Hersteller wie auch dem Support durch Standorte in Deutschland.
Möchten Sie einen direkten Vergleich zwischen weiteren wichtigen Anforderungen der insgesamt vier Editionen für den B2B-Bereich erhalten? Einen umfassenderen Einblick erhalten Sie hier.

Und wenn Sie sich bei der Wahl und Umsetzung des passenden Shopsystems beraten lassen möchten, dann kontaktieren Sie uns gerne!

Mehr Beiträge aus unserem Magazin

Alle Beiträge ansehen