Halloween Marketing

10 Last Minute Halloween Marketing Tipps

Haben Sie Ihr saisonales Marketing schon geplant? Jahreszeiten und Feiertage sind ein guter Anlass, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten.  Besonders gut eignet sich Halloween, um Ihren Kunden auf spielerische Weise wieder in Ihren Shop zu führen.

Am 31.10. ist es so weit – und es ist heute noch nicht zu spät, um eine kleine Aktion zu planen. Also packen Sie es an! Hier finden Sie 10 schaurige Tipps, ohne Rabattschlachten:

Greifen Sie die Halloween Stimmung auf

Halloween ist gruselig, lustig und nimmt sich selbst nicht ganz ernst. Es wird immer beliebter, da es nicht so stark an den Traditionen des Karnevals hängt und vor allem junge Menschen lieben es dieses Fest zu feiern. Nutzen Sie die Chance und haben Sie Spaß mit Ihrem Marketing. Suchen Sie sich einen Charakter der zu Ihrem Shop passt und arbeiten Sie damit, egal ob Hexe, Kürbis, Zombie oder Vampir.

Halloween Design

  • Passen Sie Ihr Design für einen Tag an – und wenn es nur eine Grafik auf der Startseite mit einer besonderen Aktion ist, oder ein Logo vor dem ein geschnitzter Kürbis liegt. Keine Idee wie Sie dies auf die Schnelle umsetzen können? Hier finden Sie ein paar kostenlose Grafiken, die Sie für den Zweck verwenden können, oder Sie sprechen uns an und wir übernehmen die Gestaltung für Sie.
  • Upselling? Auf jeden Fall! Machen Sie eine Landingpage für Halloween mit 3 Produkten die Sie an diesem Tag besonders bewerben möchten und denken sich einen Namen für das Set aus.
  • Kleben Sie ein Halloween Motiv auf die Verpackungen oder benutzen Sie Halloween Kartons für alles was Sie an diesem Tag versenden.

Grusel Newsletter

Verschicken Sie einen Newsletter zu dem Thema. Die Inhalte des Newsletters können sich von einfachen schaurigen Rabatten, über eine kleine Horrorgeschichte hinter den Kulissen, bis hin zu Rezepttipps für Halloween erstrecken. Lassen Sie sich etwas einfallen, denn der Newsletter ist immer noch eine der effektivsten Formen des Marketings und dabei relativ unkompliziert und schnell umzusetzen.

  1. Das Timing sollte stimmen, beginnen Sie früh genug, um darauf aufmerksam zu machen. Ca. 1 Woche vorher erwacht das Interesse an Halloween.
  2. Spätestens einen Tag davor sollten Sie Ihre Aktionen bereit haben.
  3. Seien Sie an Halloween verfügbar, damit Ihre Kunden Ansprechpartner haben.

Machen Sie Ihre Marke menschlich

Halloween ist ein lustiges und spaßiges Fest, bei dem es erlaubt ist näher auf die Menschen zuzugehen.

  • Sprechen Sie mit Ihren Kunden und fragen Sie nach Halloween Plänen. Unkompliziert und einfach über Ihre Social Media Kanäle.
  • Machen Sie eine Grusel-Abstimmung. Welches Kostüm ist besser? Welcher Schauername ist besser? Was ist der beste Film für Halloween?

Halloween Dekorationen nutzen

Sie müssen nicht das Rad neu erfinden, gerade wenn Sie schon etwas für Halloween vorbereitet haben, es aber noch nicht im Internet gezeigt haben.

  • Machen Sie auf die Dekoration in Ihrer Firma aufmerksam: Sie haben Ihr stationäres Geschäft dekoriert? Machen Sie Fotos davon! Oder laden Sie Ihre Kunden auf einen Blut(orangen)-Punsch ein.
  • Teilen Sie Fotos von sich und Ihren Halloween Kostümen auf Facebook.
  • Schnitzen Sie einen Kürbis mit Ihrem Logo.

Halloween Wettbewerb

Starten Sie einen kleinen Halloween Wettbewerb auf Ihren Social Media Kanälen, bei dem Fans Fotos einschicken/teilen können und einen kleinen Preis gewinnen. Lassen Sie Ihre Fans eine gruselige Geschichte schreiben und veröffentlichen dazu ein kleines Heft mit den besten Geschichten und verschenken es.

5 Tipps um Ihren Wettbewerb noch effektiver zu machen:

  1. Lassen Sie Ihre Kunden die Fotos/Videos in Ihrem Laden machen.
  2. Lassen Sie Likes und Shares über den Gewinner entscheiden.
  3. Lassen Sie die Wettbewerber Ihr Logo ausdrucken und in die Kamera halten, um mehr Aufmerksamkeit für Ihre Marke zu erhalten.
  4. Benutzen Sie #hashtags, um mehr Reichweite für Ihren Beitrag zu bekommen.
  5. Schicken Sie Ihr Gewinnspiel an Seiten die Gewinnspiele bewerben.

Halloween Partys!

Halloween Partys sind beliebt – verkleiden, Spaß haben und lachen. Im ganzen Land wird das Fest inzwischen gefeiert und auch Sie könnten eine Party dazu schmeißen – und wenn es nur für Ihre besten Kunden ist, um diesen einmal Danke zu sagen. Wenn Sie selbst nicht diesen Aufwand auf sich nehmen möchten, sponsern Sie doch einfach eine Party und machen ein bisschen Werbung für Ihr Geschäft.

Schaurige Zugaben

Nutzen Sie den Tag und machen Sie eine Halloween Zugabe zu jedem Einkauf, der an diesem Tag in Ihrem Shop getätigt wird, z.B. eine Maske, eine Süßigkeit oder eine Grusel-Postkarte. Eine richtig coole Zugabe, mit der niemand gerechnet hat, wird vielleicht auch online geteilt.

3 Tipps Mini-Geschenke:

  1. Es muss nichts Großes sein, es kommt auf die Geste an.
  2. Lassen Sie Ihr Unternehmen menschlich wirken und nutzen Sie die Chance, um in Kontakt mit Ihren Kunden zu treten.
  3. Kombinieren Sie die Zugaben für ein Gewinnspiel nach Halloween, damit Sie auch Menschen dafür gewinnen, die nicht so häufig auf Ihren Online-Marketing Kanälen verweilen.

Schnitzeljagd auf Ihrer Webseite

Machen Sie Ihre Webseite zu einem Spiel. Platzieren Sie z.B. eine kleine Hexe auf verschiedenen Seiten und lassen diese von den Gewinnspielteilnehmern suchen. Eine Schnitzeljagd auf Ihrer Seite führt dazu, dass die Seite tiefer erkundet wird. Die Absprungrate sinkt und Ihre Nutzer werden auf weitere Angebote aufmerksam. Ein solches Spiel sollten Sie am besten eine Woche vor dem Event starten.

7 Tipps zur Webseiten Schnitzeljagd

  1. Machen Sie auf die Schnitzeljagd auf Ihren Schlüsselseiten aufmerksam, z.B. mit einem Banner, in sozialen Netzwerken oder in Ihrem Newsletter.
  2. Verstecken Sie eine Grafik pro Tag und lassen Sie die Besucher immer wieder auf Ihre Seite kommen, um die Hexe zu finden und die Teilnehmer an die Seite zu gewöhnen.
  3. Bieten Sie Tipps auf Ihren anderen Kanälen an, um die Vernetzung Ihrer Fans zu steigern und die Reichweite zu erhöhen, z.B. der tägliche Facebook Tipp, in dem die Kategorie verraten wird, wo die Hexe versteckt wird.
  4. Lassen Sie die Hexe unterschiedliche Sachen machen, damit es nicht langweilig wird.
  5. Verlinken Sie die Hexe auf einer Aktionsseite, auf der Sie dem Suchenden gratulieren und Ihm ein Angebot des Tages unterbreiten.
  6. Suchen Sie sich Partner für Ihren Wettbewerb, die solche Tagesaktionen unterstützen und mit denen Sie Ihr Netzwerk ausbauen können.
  7. Suchen Sie sich einen Sponsor für den dieser Wettbewerb besonders interessant ist, wenn Sie selbst nur wenig Halloween Produkte in Ihrem Sortiment haben.

Zaubern Sie virale Horror-Inhalte

Nutzen Sie die Chance und greifen Sie ein Halloween Thema auf, dass Sie dann für ein Video oder eine Infografik verwenden. Gelungene Beispiele sind hierfür der Zombie Survival Gear von Rei oder dem How to defend yourself in a Zombie Apocalypse.

2 Horror-Tipps:

  1. Verknüpfen Sie die Grafik mit Ihren Produkten.
  2. Setzen Sie es um – es ist besser eine mittelmäßige Grafik zu haben, oder eine lustige Idee einfach umzusetzen, selbst, wenn das Budget klein ist, anstatt ganz darauf zu verzichten oder zu warten bis es perfekt ist.

Mehr Beiträge aus unserem Magazin

Alle Beiträge ansehen